Nachhaltigkeit

Geht es um nachhaltige Materialien, denkt man nicht unbedingt an Kunststoff. Wie so oft spricht die Realität hier eine andere Sprache. Zumindest, wenn er richtig verwendet wird. Dies zeigt sich gerade, wenn es um die Fertigung von Platten geht. Im Gegensatz zu Holz weist Kunststoff hier eine deutlich höhere Lebensdauer auf!

Der richtige Kunststoff macht es aus!

Ein Schlüssel zur Nachhaltigkeit liegt in der Nutzung der richtigen Kunststoffsorte. Hier unterscheidet man grundsätzlich zwischen High Performance und Einmal Kunststoffen. Während High Performance Kunststoffe mit einer langen Lebensdauer punkten und somit nachhaltig sind, ist Einmal Kunststoff ein Wegwerfprodukt. Alle Materialien in unserem Sortiment sind für eine langfristige Nutzung in nachhaltigen Anwendungen ausgelegt. Zudem sind sie teilweiser recyclebar. Ein gutes Beispiels dafür sind unsere HPL Windbretter, die aufgrund ihrer Feuchtigkeitsresistenz jahrzehntelang verwendet werden können. Polycarbonat Bootsscheiben wiederum sind unverwüstlich und HPL Bodenluken halten quasi ewig!

Der Schutz von Mensch und Umwelt steht im Zentrum unseres Handelns als Unternehmen. Sie beeinflussen jeden Aspekt unserer Arbeit. Jeder Schritt unserer Geschäftstätigkeit wird regelmäßig geprüft, um in allen Bereichen maximal umweltfreundlich zu sein. So vermeiden wir gezielt Abfall, indem wir alle Plattenmaterialien nach Maß zuschneiden. Anders gesagt: Wenn ein Kunde ein kleineres Stück benötigt, muss er keine ganze Platte kaufen. Kunststoff ist ein hervorragendes Plattenmaterial, das bei verantwortungsbewusstem Umgang ideal für nachhaltige Verwendung geeignet ist.

So nachhaltig sind wir

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie wir uns für die Umwelt einsetzen oder wie unser Zukunftsbild zum Thema Nachhaltigkeit aussieht, stehen wir Ihnen gerne Rede und Antwort.

  • Effizienz

    Wir haben ein sehr hohes Level bei der Vermeidung von Abfällen erreicht. Dies beginnt beim maßgenauen Zuschnitt der Platten und setzt sich bei der Verwertung eventuell anfallender Reststücke fort. Diese kommen für Schulungszwecke zum Einsatz oder werden als Muster genutzt. Sollte dennoch etwas übrig bleiben, nutzen wir alle Möglichkeiten des Recyclings – dem Planeten zuliebe.

  • Recyclefähiges Material

    Recycling ist nicht nur das Ende, sondern auch der Anfang eines Lebenszyklus. Aktuell verkaufen wir ausschließlich 100 % recyceltes Acrylglas beziehungsweise Acrylglas von Greencast®. Dabei soll es jedoch nicht bleiben. Unser Plan für die Zukunft ist, in allen Kategorien ausschließlich 100 & recycelbare Ware zu verkaufen.

  • Ökostrom ist nur der Anfang

    Derzeit decken wir einen Teil unseres Energiebedarfs über Ökostrom. Der Rest wird bereits über Solarenergie versorgt. Wir möchten künftig komplett energieneutral sein. Um dies zu schaffen, werden wir noch mehr Solarzellen installieren, bis das Ziel erreicht ist.

  • Umweltfreundliche Verpackungen

    Für die Verpackung unserer Plattenmaterialien setzen wir Kartons aus recyceltem Material ein. Ebenso kommen ausschließlich unbedruckte Kartons zum Einsatz. Aus Plastikfolie wird soweit wie möglich verzichtet. Für den Transport größerer Bestellungen nutzen wir nach Maß zugeschnittene Rahmen aus Holz.

  • CO2-neutraler Versand

    Wir arbeiten ausschließlich mit Lieferdiensten, die umweltfreundliche Initiativen nutzen, um ihren CO2-Ausstoß auszugleichen. Ebenso tragen wir Sorge, dass nur volle LKWs für uns fahren. Kleinere Bestellungen werden mit dem Fahrrad ausgeliefert.

  • Umweltschutz endet nicht beim Verkauf

    Obwohl alle Kunststoff Materialien in unserem Sortiment auf Nachhaltigkeit ausgelegt sind, enden unsere Bemühungen nicht, wenn die Lieferungen das Haus verlassen: Wir beraten alle unsere Kunden (soweit machbar) darin, ihre Projekte zum Schutz der Umwelt nachhaltig zu gestalten.

“Alle Materialien in unserem Sortiment sind für eine langfristige Nutzung in nachhaltigen Anwendungen ausgelegt.”