HPL Platten weiß

HPL ist die Abkürzung für „High Pressure Laminate“. Die daraus gefertigten Platten sind das bevorzugte Material bei Heimwerkern und Profis, wenn es um die Verwendung im Außenbereich geht. So kommen HPL oder Trespa® Platten zum Einsatz, wenn es um Verkleidungen oder die Montage von Giebelbrettern oder Windbrettern geht. Aber auch im Innenbereich ist HPL weiß ein gerne verwendetes Material. Hinzu kommt, dass HPL Platten weiß absolut flexibel sind. So lässt sich die Plattenstärke perfekt zur jeweiligen Beanspruchung wählen. Um Ihnen dies zu erleichtern, führen wir eine große Auswahl an Dicken, die von 3 bis 20 mm reicht. Als Farbe für HPL weiß verwenden wir RAL 9016, eine ideale Basis, um die weißen HPL Platten zu streichen oder zu spritzen. Gerne schneiden wir Ihre HPL Platten vor der Auslieferung günstig nach Ihren Wünschen zu. Damit Sie nicht länger als nötig warten müssen, ist ihre Bestellung innerhalb von 48 Stunden versandfertig.

HPL Platten weiß glatt und ihre Eigenschaften

HPL Platten basieren auf Holzfasern. Diese werden unter starkem Druck zusammengepresst. Das Ergebnis ist ein Holzfaserkern, der die Eigenschaften von Hartholz besitzt. Zusätzlich wird die Oberfläche mit einer Schicht aus Phenolharz abgedeckt. Diese ist hart wie ein Stein und nahezu unzerbrechlich. Als bekanntester Hersteller von HPL-Platten gilt die Marke Trespa®. HPL-Platten gelten als ideales Material für Anwendungen im Freien, wo sie auf vielfältigste Weise genutzt werden. So findet man sie in Windbrettern, Werbeschildern, aber auch Fassadenverkleidungen von Bauwerken. Die hohe molekulare Dichte der Oberschicht aus Phenolharz macht HPL Platten undurchlässig für Schmutz oder Feuchtigkeit. Tatsächlich ist HPL weiß resistent geben „Störenfriede“ wie UV-Strahlen. Auch Temperaturschwankungen stellen für das glatt verarbeitet Material kein Problem dar. Die Kombination aus der steinharten Oberschicht wie dem dichten Kern sorgen dafür, dass HPL Platten sehr schwer sind. Auch wenn die Bearbeitung keine Spezialwerkzeuge verlangt, sollten Ihre Werkzeuge von hoher Qualität sein. Weißes HPL mit einem normalen Sägeblatt zu bearbeiten, ist folglich problematisch. Für die besten Ergebnisse empfehlen wir eine Hartholz- oder Metallsäge. Gleiches gilt für das Bohren von Löchern, wo wir zur Nutzung eines Metallbohrers raten.